block-oben

 
 
 
   
  Shop-Home / Kräuter, Harze und Balsame Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Versand  |  Datenschutz  |  AGB   
  
 
KH-23
Wacholderbeeren (Juniperus communis)
  
Wacholderbeeren (Juniperus communis)
 
Art des Gewächses Bis zu 3 m hoher strauchartiger Baum. Duft Hocharomatisch, fruchtig, appetitanregend. Für die Indianer Beeren gelten als heilig und der Baum selbst als besonders heilig, da er zu den ersten Geschöpfen gehörte, die Wakan Tanka geschaffen hat. Er wird auch Schamanenbaum oder Strauch des Lebens genannt. Wacholderbeeren werden auch oft im Medizinbeutel getragen. Zum Räuchern Für Aurareinigungen, schafft neue Lebensenergie und Mut, als Schutz und Sicherheit, als Begleitung von Zeremonien, Liedern und Gebeten, stärkt unsere Achtsamkeit, zum Reinigen von Gegenständen, zur Desinfizierung von Räumen, hält Krankmachendes fern, als Schutzmittel gegen Ansteckungen, gegen Atemnot (Asthma), bei rheumatischen Beschwerden (Flanell-Tücher in den Rauch hängen und auflegen). Bemerkungen Die Beeren sollten zum Räuchern in einem Mörser zerdrückt werden, sie können sonst wie Popcorn springen. Menschen, die sich nicht geschützt fühlen, können auf einen Faden aufgezogene Wacholderbeeren als Halskette tragen.

Verpackungseinheit: 50g
11.00 CHF
 
 
 In den Warenkorb legen
Zurück
    
abstand

block-rechts-adresse
Indianherbs
Marc Gloor
Weiherhofstr. 22
Bronschhofen/SG
079 688 66 68

 
Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutz
AGB


 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*